Dokumenten-ID: 305 Zuletzt verändert: Wed, 09 Jul 2014, 18:05:50 UTC Sprache: de Zeichensatz: iso-8859-1 Größe: 57697

CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.

09.07.2014: Wir sind in den Ferien ausgebucht

Sehr geehrte Interessenten fr unsere Rume,

unser Haus ist whrend der Sommerferien vom 05.07.2014 bis 17.08.2014 fr Vermietungen geschlossen und anderweitig komplett ausgebucht! Unser Bro ist nicht besetzt und Anrufe werden erst nach den Ferien wieder beantwortet.

Die Gruppentermine finden zu den blichen Zeiten statt. Wir wnschen Ihnen eine wunderbare Urlaubs- und Ferienzeit und freuen uns auf Ihre Anfragen zu freien Rumen nach den Ferien.

Geschlossen wegen Ferien

Rubrik: Allgemeines | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

29.06.2014: Veranstaltungsplan fr das zweite Halbjahr

Liebe Besucher, Freunde und Mitglieder,
wir freuen uns, schon jetzt fr alle Interessierten den Veranstaltungsplan fr das zweite Halbjahr 2014 zum Herunterladen anbieten zu knnen.

Lesungen im CVJM Langerfeld


Wir haben viele aufregende Mglichkeiten fr Kulturerlebnisse "eingebaut" und freuen uns auf ein breites Programm vom Trdelmarkt ber Rudis Disco, von Jazz und mehr mit dem Zeitenwechsel bis zur langen Gruselnacht, von prominenten Knstlern wie Gunnar Schade und Andrea Mohr bis zur nicht ganz ernsthaften Weihnachtslesung. Es ist fr jeden etwas dabei.

Konzerte im CVJM Langerfeld


Der neue Veranstaltungsplan wird online regelmig aktualisiert, wenn noch etwas hin zu kommt. Er liegt voraussichtlich im Monatsanzeiger fr September bei.

Anregungen und Wnsche nehmen unsere Hauseltern gern an. Wir mchten den Mund nicht zu voll nehmen, doch wir sind in der Planung fr kleine und groartige "Konzerte im Kleinen Saal" fr 2015. Lassen Sie sich berraschen!

Den Veranstaltungsplan zum Herunterladen gibt es HIER.

Rubrik: Veranstaltungsplan | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

24.06.2014: Ein kleines Platzkonzert

Unsere Jungblser mchten zeigen, was sie in einem guten halben Jahr des bens gelernt haben. Darum veranstalten sie ein kleines Platzkonzert im Vorhof zu den Slen.

Jungblser im CVJM Langerfeld


Herzlich eingeladen sind Freunde und Eltern und natrlich gern auch interessierte Gste. Wir grillen gemtlich miteinander, natrlich nicht die Noten, sondern leckere Wurst. Wer mchte, darf gern noch Zubehr zum Erweitern des Salatbuffets mitbringen.

Wir freuen uns ber viele musikbegeisterte Zuhrer und die sicher sehr stolzen Eltern.

Rubrik: Posaunenchor | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

24.06.2014: Mitarbeiterabschluss

Der halbjhrliche Mitarbeiterabschluss mit leckerem Essen vom Grill findet am 04.07.2014 um 19.30 Uhr statt.

Rubrik: Vorstand und Mitarbeiter | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

24.06.2014: Nchste Vorstandssitzung

Die nchste Vorstandssitzung findet am 08.07.2014 um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer statt.

Rubrik: Vorstand und Mitarbeiter | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

19.06.2014: Gste im Haus

Wir sind stolz darauf, morgen Abend den Abschlussjahrgang der Realschule Schwelm im Haus zu haben. Eine von den Schlern selbst organisierte Feier wird der Hhepunkt ihres Schulabschlusses. Mit dabei sind ein Catering-Service aus Schwelm, der unglaublich zuverlssige Getrnkelieferant aus Schwelm und unser Haus- und Hof-Sicherheitsdienst aus Schwelm. Die Musik wird professionell vom DJ Rob mit seiner sagenhaften Lightshow in die Ohren geblasen.

Das Gelnde wird vollstndig bewacht und niemand kommt ohne die vorher verteilten Eintrittskarten herein. Ein halbes Jahr gemeinsame Planung mit unseren Hauseltern findet morgen seinen wunderbaren Hhepunkt. Wir freuen uns auf viele junge Leute im Haus und wnschen mchtig viel Spa!

Groer Saal mit Dekoration und DJ-Bhne
Blick ber den Saal auf die Bhne fr den DJ


Groer Saal von der Bhne aus
Blick vom DJ-Pult in den Saal bei Beleuchtung und leerem Saal


Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

14.06.2014: Wir laden ein ..

... zur 1. Langerfelder langen Kriminacht. Reservieren Sie gern Ihre Lieblingspltze per Mail oder Telefon 0202-604232. Wir lassen am Ende des Abends gern auf Ihren Wunsch hin das Licht brennen, bis Sie sich nicht mehr frchten. Es wird spannend!

Plakat Langerfelder Krminacht am 14.06.2014

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

13.06.2014: Kein Telefon an diesem Wochenende

Update vom 14.06.2014 um 12.00 Uhr: Wir sind wieder erreichbar.

Wir haben unseren Telefonanschluss umgestellt. Unsere Freiwilligen arbeiten an diesem Wochenende vom 13.06.2014 bis 15.06.2014 am Abriss der alten Telefon- und Internetanlagen und dem Neubau. Wegen dieser Umstellung sind wir an diesem Wochenende telefonisch nicht erreichbar!

Wer uns erreichen mchte, komme gern persnlich vorbei oder nutze die bekannten Mailadressen. Diese werden anderweitig abgerufen und bereit gestellt. Auch unser Internetauftritt funktioniert natrlich unabhngig von der Telefonleitung. :)

Unser Ziel ist es, ab nchster Woche sicherer telefonieren und surfen, uns den neuen Anforderungen der Mitglieder und Jugendlichen im Haus stellen und auch mal gemeinsam interessante Fernsehbeitrge anschauen zu knnen. Letzteres braucht allerdings umfangreiche Kabelverlegungsarbeiten, die lnger dauern knnen, wenn sich die Wnde widersetzen. Aber wir wollen ja das Beste vermuten.

Telefonnummer


Unsere Telefonnummern bleiben die alten!


brigens knnen wir aus rein therapeutischen Grnden jedem Telefon- und Smartphonebesitzer wrmstens ein telefonfreies Wochenende empfehlen. Einfach mal am Freitagabend die Gerte ausschalten (ja, auch Smartphones haben eine solche Funktion!) und am Montagmorgen erst wieder einschalten. Die sich sicher ganz ungewohnt anfhlende Stille kann jeder mit wunderbaren Erlebnissen fllen. Wie wre es zum Beispiel mit einem Gang durch einen willkrlich ausgewhlten Stadtteil Wuppertals? Es warten interessante Huser, Sttten und Gesprche auf euch. Versucht es einfach mal! Und wer einen Startpunkt braucht, dem helfen wir gern.

Rubrik: Allgemeines | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

07.06.2014: Ein bser Streich ...

... der schlimme Folgen hat.

Am Freitag, dem 06.06.2014 wurden von jungen Randalierern drei vor dem Haus parkende Fahrzeuge zum Teil schwer beschdigt. In der Zeit von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr bewarfen sie die drei Fahrzeuge mit dem Quarzsand aus einem Aschenkbel vor dem Eingang zum Caf.

Der Sand und die darin befindlichen Steinchen haben insbesondere das erste Fahrzeug unseres Hausvaters und zweiten Vorsitzenden derart beschdigt, dass eine komplette Lackaufbereitung, neue Trgummis, die Scheibenwischerbltter und der Ersatz der Windschutzscheibe notwendig werden.

Wir sind sehr enttuscht von der immensen Zerstrungswut, mit der hier gehandelt wurde. Die Tter haben nicht nur Spuren hinterlassen, sondern wurden beobachtet und identifiziert. Ihnen wird die Gelegenheit gegeben, sich bis sptestens Freitag, dem 13.06.2014 bei den Hauseltern unter der Rufnummer 0202-604232 zu melden. Ansonsten mssen wir leider Anzeige erstatten. Diese Tat ist eine Straftat und kann im schlimmsten Falle zu Jugendarrest fhren. Wer bislang unbescholten war, wrde zu Sozialstunden verurteilt und kann damit vorbestraft sein.

Wir bitten die Tter sehr, sich bei uns zu melden. Eine Haftpflichtversicherung der Eltern kann die Schden bernehmen. Wir wrden dann auf eine Anzeige verzichten und die Tter zu sozialen Arbeiten im Haus verpflichten.

Hier einige Eindrcke in Bildern:

Sachbeschdigung CVJM am 06.06.2014

Sachbeschdigung CVJM am 06.06.2014

Sachbeschdigung CVJM am 06.06.2014


Sachdienliche Hinweise nehmen wir von weiteren Zeugen gern unter der gleichen Rufnummer entgegen. Zeugenschutz ist fr uns selbstverstndlich.

Rubrik: Allgemeines | Verfasst von: Hauseltern | 1 Kommentar

01.06.2014: Lecker Kuchen und Grillwurst

Wir laden heute wieder alle Mitglieder und Freunde des CVJM Langerfeld zum Besuch im "Caf Hedtberg". Bei leckeren selbst hergestellten Torten und gut durchgebrunter Bratwurst vom Holzkohlegrill darf gern ein kleiner "Klnschnack" gehalten werden.

Um 14.30 Uhr prsentiert das Ehepaar Kappe wieder unglaubliche Tortenkreationen zur gewohnt niedrigen Preisempfehlung zugunsten der Vereinsarbeit. Spenden sind natrlich herzlich willkommen.

Der Eingang zum Caf ist ebenerdig und damit auch behindertengerecht.

Rubrik: Caf Hedtberg | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

29.05.2014: Elektronik-Flohmarkt fllt aus!

Der lange schon angekndigte Elektronik- und Computerflohmarkt am 31.05.2014 muss leider wegen zu weniger Standmeldungen ausfallen. Soweit Anmeldende Kontaktdaten hinterlassen haben, wurden sie bereits benachrichtigt.

Wir hoffen, fr den nchsten Spezial-Trdelmarkt im kommenden Jahr viele Anmeldungen zu bekommen. Wer genug privaten Trdel daheim hat und einen gnstigen berdachten Platz sucht, der mge sich mglichst schnell fr einen der freien Tische bei unserem Trdelmarkt am 09.11.2014 melden.

Die Kosten sind mit 15 Euro pro von uns gestelltem Tisch sehr berschaubar. Es sind noch wenige freie Tische vorhanden. Angeboten werden drfen ausschlielich private Gegenstnde, keine Tiere, keine Lebensmittel und die blicherweise verbotenen Gegenstnde. Zugelassen sind nur Privatleute, Hndler werden abgewiesen.

Wer Interesse oder Fragen hat, kann sich gern ber uns an Familie Kappe wenden.




P.S.: Leider haben viele Veranstaltungskalender in der Region unsere Absage nicht erhalten, nicht umgesetzt oder einem falschen Veranstaltungsort (z.B. der CVJM Bildungssttte auf der Wuppertaler Bundeshhe) zugeordnet. Wir haben auf Falschmeldungen dieser Art keinen Einfluss, haben jedoch die richtigen Daten gemeldet und hoffen auf Korrektur.

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

28.05.2014: Neuer Zaun

Bei den vergangenen Arbeitseinstzen ist den (zugegeben leider sehr wenigen) Mitgliedern aufgefallen, dass wir immer wieder den oberen Zaun notdrftig flicken mussten. Das Flickwerk hat inzwischen einen Status erlangt, der weder einem echten Hindernis entspricht, noch als rechtes Ma unserer Verkehrssicherungspflicht gelten kann. Immer wieder sind ganze Zaunfelder niedergedrckt worden und Zaunpfhle umgeknickt.

Der Vorstand hat mehrere Angebote von rtlichen und ortsnahen Unternehmen eingeholt. Nach pflichtgemem Ermessen wurde nicht nur das preislich niedrigste, sondern auch das damit zudem wirtschaftlichste Angebot fr den Zuschlag ausgewhlt.

Nun wird der Auftrag erteilt und wir sind damit "nach oben hin", also am Wald-Spazierweg bald wieder anstndig anzuschauen. Durch die gefllten Bume kann man dann unser Vereinshaus gut sehen, muss jedoch knftig fr das Holen von Hundespielzeug, dem Vermuten von Geo-Caches und der Befriedigung der Neugierde "unten rum" kommen. Also am besten den offiziellen Eingang nehmen. Zumal wir ja nicht beien, sondern allen Besuchern freundlich ein Willkommen entgegen halten.

Wir werden allerdings auch Schilder anbringen, die solche Aktionen auf den Haupteingang umleiten. Denn wir mchten unseren neuen Zaun mglichst lange erhalten. In Anbetracht noch weiterer zu fllender Bume auf dem Grundstck und der Vermutung, dass wir unser Gelnde auch das eine oder andere Mal fr besondere Aktionen ffnen werden, haben wir teilweise demontierbare Zaunpfhle und -felder bestellt. Das lsst uns fr die Zukunft ein zerstrendes Abbauen verhindern.

Gern begren wir zweckgebundene Spenden von Mitgliedern und Freunden des Vereins fr die nicht unerheblichen Kosten in deutlich vierstelliger Hhe. Unsere Rcklage wird durch diesen Auftrag sehr schmelzen mssen und jeder Geldschein kann da fr eine Entspannung sorgen. Vielleicht mchte auch jemand ein "Zaunfest" organisieren, bei dem wir die Errichtung unserer begrnbaren Grenzmarkierung feiern. Vielleicht mag ja auch jemand eine Tafel herstellen, die den Spaziergngern oben im Wald zeigt, wer hier seine Heimat hat und wen wir mit und in unserem Haus feiern. Eine kleine Tafel, die Besuchern die Mglichkeit gibt, unsere Aktivitten zu erfahren, wre ein wunderbares "Lockmittel".

Liebe Mitglieder und Freunde, wir wollen uns mit diesem neuen Zaun nicht abgrenzen, sondern vielmehr ein Zeichen setzen, dass hinter dem Zaun etwas beginnt, das sich lohnt, es von vorn zu betrachten. In diesem Sinne seid Ihr aufgerufen, unseren neuen Zaun zu feiern und einen kleinen Teil davon zu eurem Anteil daran zu machen.

Wir brauchen Hilfe beim Umpflanzen von Efeu, der Herstellung des Weges vom oberen Tor nach unten, dem Fllen kleinerer Bume, dem Rasenmhen, dem Freischaufeln der Hnge und vielem mehr. Wer sich gern praktisch mit Wissen und Tatkraft einbringen mchte, der melde sich gern bei Hermann Paffenhfer oder den Hauseltern unter der Rufnummer 604232.

Rubrik: Vorstand und Mitarbeiter | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

25.05.2014: CVJM 4 you

CVJM 4 You ist fr Teens von 8 bis 12 Jahren.

Wir treffen uns montags von 15.45 Uhr bis 17.15 Uhr im CVJM-Haus Am Hedtberg 12. Die Leitung hat Anke Wecker.

Unser Programm:

30.06.2014 --> fllt aus wegen einer Groveranstaltung im Haus
07.07.2014 bis 19.08.2014 --> Sommerferien
25.08.2014 --> Ab heute geht es weiter.

Rubrik: Jugend | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

25.05.2014: Der Ehepaarkreis ...

... trifft sich jeweils am ersten Donnerstag im Monat. Beginn ist 19.00 Uhr im Jugendraum, die Leitung haben Sabine und Volker Kappe.

Die nchsten Termine sind:

26.06.2014 -> Gartensiedlung Fleute, 16.00 Uhr. Herr Klomsdorf zeigt seine Bienen.

17.07.2014 -> Fhrung durch Stiepel, danach Grillen bei Fam. Jrgens

Im August Besuch des Mngstener Brckenparks mit Kaffeetrinken

Rubrik: Ehepaarkreis | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

25.05.2014: Die nchsten Termine

Wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Monat im Caf des CVJM-Hauses. Beginn ist 19.30 Uhr. Die Leitung haben die Ehepaare Wiesemann und Kotthaus.

28.06.2014 -> Abendwanderung mit Besuch beim Imker

24.07.2014 -> Wir treffen uns zum Minigolf

28.08.2014 -> Grillabend in Gevelsberg bei Fam. Mittelsten-Scheidt

Rubrik: Sptlese | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

25.05.2014: Die Termine des Frauenkreises "Vielfalt"

Wir treffen uns einmal monatlich mittwochs im Caf des CVJM-Hauses von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Leitung Frau R. Crie und Frau H. Schmalenbeck

Die nchsten Termine sind:

16.07.2014 -> Abschlussgrillen im Garten bei Sigrid

Rubrik: Frauenkreis | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

25.05.2014: Termine 2014 fr das Caf Hedtberg

Am 13.07.2014 freuen wir uns, wenn Sie auch Freunde und Bekannte mitbringen. Es gibt wie immer auerordentlich leckere Torten und Kuchen zum Kaffee, die Sie gern auch mitnehmen drfen. Bei schnem und warmen Wetter legen wir auch noch zustzlich einige Bratwrstchen auf den Grill vor dem Eingang.

Wir haben ab 14.30 Uhr geffnet. Der Zugang zum Caf ist weitgehend rollstuhlgeeignet!

Rubrik: Caf Hedtberg | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

23.05.2014: Neues Aussehen

Der Frhling ist da und unser Internetauftritt hat ein neues Kleid bekommen.

Der technische Hintergrund ist geblieben, doch die Auflsung auf kleineren Bildschirmen sollte besser werden. Die optimale Ansicht erhalten unsere Besucher mit einer Bildschirmauflsung von 1024 Pixeln und grer.

Der Inhalt unserer Seite ist gleich geblieben. Es sind nur einige Menpunkte deutlicher sichtbar geworden. Kleinere Feinheiten werden in den nchsten Tagen eingefgt. Nun ist unsere Seite auch auf den Bildschirmen von Smartphones und Tablets gut zu lesen und zu bedienen.

Wer Lust hat, redaktionell aus den Gruppen zu berichten, der melde sich gern bei unserem Hausvater. Es ist ganz einfach.

Rubrik: Allgemeines | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

05.05.2014: Wahlergebnis

Die auerordentliche Mitgliederversammlung vom 05.05.2014 hat mehrheitlich das Mitglied Carsten Koch zum 2. Vorsitzenden gewhlt. Wir freuen uns ber die Besetzung dieser fr den Verein wichtigen Position. Wir freuen uns auch auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Sinne unseres Auftrags, das Wort und die Lehren Jesus Christus zu verbreiten und zu leben.

Rubrik: Vorstand und Mitarbeiter | Verfasst von: Administrator | 1 Kommentar

01.05.2014: Premierenlesung

Und wieder hat es unser Hausvater geschafft, eine kleine Besonderheit in unser Haus zu holen. Am 10.05.2014 beginnt um 19.30 Uhr im Caf eine Premierenlesung aus dem erst krzlich erschienenen Buch "Im Dutzend witziger". Eine Premierenlesung ist die Neuvorstellung eines Buches, aus dem zum allerersten Mal der ffentlichkeit Inhalte vorgetragen werden. Fr solche Premieren zahlt man im Regelfall sehr viel Eintritt, doch auch dieses Mal wird der Langerfelder Bevlkerung dieses besondere Ereignis bei freiem Eintritt ermglicht.

Ein groes Aufgebot an Autorinnen und Autoren des Buches lsst es sich nicht nehmen, die Texte selbst vorzutragen. Selbst aus Flensburg, so hrt man, reist extra jemand an, um bei uns seinen Auftritt zu feiern. Es lesen Monika Baitsch aus Laudenbach (Bergstrae), Heidi Christina Jaax aus Daun (Eifel), Manuela Wirtz aus Wiesbaum (Eifel), Torsten Buchheit aus Mnchweiler (Rodalb), Nicolas Fay aus Aachen(Aachen eben) und Anke Hhl-Kayser aus Barmen (Wuppertal). Alle Beteiligten verzichten auf ihr Honorar zugunsten unser guten Sache!

Wir freuen uns also sehr, Euch und Sie am 10.05.2014 bei uns zu begren. Wir versprechen einen sehr vergnglichen Abend in wunderbarer Atmosphre. Wer mit den Lesenden am Ende noch plaudern mchte, ist dazu herzlichst eingeladen.

Plakat fr Lesung am 10.05.2014

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

16.04.2014: Einladung zur auerordentlichen Mitgliederversammlung

Der Vorstand hat fristgem und formell zur auergewhnlichen Mitgliederversammlung aufgerufen. Die Tagesordnung ist dem kommenden Monatsanzeiger zu entnehmen und im Vereinshaus einzusehen. Es geht in der Hauptsache um die Wahl des zweiten Vorsitzenden. Als einziger Kandidat wird vom Vorstand das Mitglied Carsten Koch vorgeschlagen.

Termin der auerordentlichen Mitgliederversammlung ist Montag, der 05.05.2014 um 18.00 Uhr. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Wahlberechtigt ist jedes persnlich anwesende Vereinsmitglied mit aktivem Wahlrecht gem Satzung.

Wer mehr ber den Kandidaten erfahren mchte, der nehme gern Kontakt mit ihm unter der bekannten Rufnummer 0202-604232 auf und stelle gern alle Fragen, die geklrt werden mchten.

Die Tagesordnung:
1. Begrung durch den 1. Vorsitzenden
2. Biblische Einleitung
3. Wahl des 2. Vorsitzenden; hier: Carsten Koch
4. Schluwort

Rubrik: Vorstand und Mitarbeiter | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

13.04.2014: Gesegnet war sie ...

... die "Erste Langerfelder Lange Lesenacht", das war keine Frage. Noch am Tag nach der langen Nacht der Literatur in unserem kleinen Saal fliegen uns die Dankesgre und Begeisterungsnotizen von Publikum und Autoren nur so zu. Das Wort "Lesung" ist zu gering fr das, was im Vereinshaus am Hedtberg den Zuschauern geboten wurde. Doch beginnen wir von vorn. Am Anfang war der kleine Saal noch wie blich mit fnf Tischen, einer Sitzecke und vielen gestapelten Sthlen ausgestattet. Doch das nderte sich binnen weniger Stunden und eine Bhne mit aller notwendigen Technik und die Stuhlreihen fr 65 Besucher gaben dem Saal ein neues und ungewohntes Gesicht.

Der kleine Saal ist bereit fr die Lesenacht


Die ersten Autoren trafen eine knappe Stunde vor Beginn der Lesung ein und nur wenig spter sicherten sich die ersten Besucher die fr sie besten Pltze. Hervorragend verpflegt von unserer Hausmutter ging die Autorenschaft ans Werk. Mit einer kurzen Begrung durch unseren Hausvater und der Bitte um Gottes Segen fr die Veranstaltung begann mit wenig Versptung ein Feuerwerk der Vortragskunst. Die Erffnungsvorleserinnen Bettina Forbrich und Martina Sprenger lieferten mit einem kleinen Schauspiel einer Ehe und gelesenen Geschichten aus ihren Bchern einen gelungenen Einstieg ab.

Der nchste Autor Stefan Lehner war kurzfristig beruflich verhindert und lie sich von Michael Meyer wrdevoll und kunstvoll vertreten. Der Beifall zeugte auch hier von einem gelungenen Einheizen mit wunderbarem Bezug auf die Zeit, als es noch Telefonzellen gab. Die Stimmung kochte langsam aber sicher hoch, als Harry Michael Liedtke dem Ganzen mit einer schier unglaublichen Geschichte ber die Erfllung des letzten Wunsches eines Musikers das Publikum begeisterte.

Lesung beim CVJM Langerfeld


Nach einer kurzen Pause, in der die Zuschauer den direkten Kontakt mit den Knstlern ebenso erfrischend nutzten wie die reichhaltige Getrnkeausgabe, begannen Klaus Marschall und Peter Behrens mit ihrem munteren Vortrag aus dem Leben Peter Behrens mit und ohne Trio.

Lesung mit Klaus Marschall und Peter Behrens


Mit ausgezeichnetem trockenen Humor entfachten Klaus und Peter wahre Lachsalven und die gute Stunde voller Dialoge, Geschichten aus dem Leben einer deutschen Musikgruppe und kleinen Demonstrationen auf unserem hauseigenen Schlagzeug lieen die alle Anwesenden die Zeit bis 22.30 Uhr wie im Fluge vergehen.

Bis nach Mitternacht boten Claudia Kociucki, Louis Jansen, Jochen Ruscheweyh und Michael Meyer dann einen bunten Strau flotter Geschichten mit wechselnden Rollenverteilungen. Das Publikum dankte diesen Einsatz mit einem gut gefllten Autorenhut, denn alle Autoren und auch unser prominenter Gast haben auf jedes Honorar verzichtet. Es war also eine rundum gemeinntzige Lesung, die auch vorab schon Beachtung in der Presse gefunden hatte.

Unser kleiner Saal war fast vollstndig besetzt und beim Abschied erblickten wir trotz der fortgeschrittenen Stunde nur frhliche Gesichter.

Collage der Lesung vom 12.04.2014


Diese erste lange Lesenacht hat uns besttigt, dass in unserem Haus und in unserem Stadtteil diese Form von Kultur sehr wichtig ist und angenommen wird. Wir haben als CVJM aus unserem Aufgabenkreis heraus auch einen Bildungsauftrag fr Menschen mit wenig Geld. Diese mchten wir herzlich einladen, unser kostenloses Angebot zu nutzen. Wir sind froh und glcklich ber jeden Besucher und wnschen uns, dass jeder seinen Nachbarn, Freund oder Verwandten mitbringt. Und vor allen Dingen wnschen wir uns, dass Menschen in unsere wahrhaft frhlich machenden Lesungen kommen, die sich sonst wenig Kultur leisten knnen.

Wir danken fr den Segen, die diese Veranstaltung ber uns Haus gebracht hat. Und wir danken auch der Fotografin Jeanette Mielke vom Kamener Kreuz, die uns die Fotos (bis auf das Erste) unentgeltlich zur Verfgung gestellt hat.

Die nchste Lesung ist eine Premierenlesung und es stellen sechs Autorinnen und Autoren die humorvolle Sammlung kurioser und witziger Einflle unter dem Titel "Im Dutzend witziger" vor. Wir richten dafr das Caf in unserem Haus ein und wer Pltze reservieren mchte, der kann dies unter der bekannten Rufnummer 0202-604232 tun.

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | 2 Kommentare

06.04.2014: Prominenter Besuch

Wir erwarten am kommenden Samstag, dem 12.04.2014 prominenten Besuch in unserem kleinen Saal. Inmitten unseres hochkartigen Erzhlabends haben wir die Ehre, Peter Behrens in unserem Kreis begren zu drfen. Peter Behrens, der als "Clown mit der Trommel" viele Jahre mit Trio (Da Da Da, Anna) in der Neuen Deutschen Welle, magebend ttig war, wird aus seinem wild bewegten Leben zwischen Plattenmillionr und Absturz berichten. Peter liest fr uns ohne Honorar aus seinem Buch, gemeinsam mit seinem Biografen Klaus Marschall.

Vor und nach der guten Stunde prominent vermitteltem Vergngen unter Einsatz unseres Schlagzeugs, wird von 19.30 Uhr bis Mitternacht eine fast unglaubliche Mischung bekannter Autorinnen und Autoren aus Nordrhein-Westfalen ihr Publikum einheizen und warm halten. Es wird eine Nacht zum Zuhren, Mitmachen und vor allen Dingen eine Nacht voller Lachen werden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten. Bringen Sie auch gern Ihre Nachbarn mit, fr Getrnke ist gesorgt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Platz ausreichen wird, dann reservieren Sie bei unseren Hauseltern unter der Rufnummer 604232 oder per Mail an hauseltern t cvjm-langerfeld.de

Und eines sei noch mit auf den Weg gegeben. Wer bis heute glaubt, Lesungen sind etwas fr abgehobene Langweiler und intellektuelle Wichtigtuer, der hat die Lesungen in unseren Rumen noch nicht erlebt. Frhliche Gesichter, laute Lacher, gespannte Zwischenfragen und hautnah Geschriebenes durch eine fast schon schauspielerische Vortragsweise erleben; das ist eine Lesung bei uns. Und was will man mehr als gute Unterhaltung bei freiem Eintritt?

Hier die Eckdaten der Veranstaltung:

Samstag, 12.04.2014

Beginn 19.30 Uhr, Ende offen (mindestens bis 24.00 Uhr bei freier Zeiteinteilung)

Lesende sind: Stefan Lehner, Bettina Lange, Louis Jansen, jochen Ruscheweyh, Martina Sprenger, Michael Meyer, Claudia Kociucki, Harry Michael Liedtke, Klaus Marschall und Peter Behrens.

Ort ist der Kleine Saal im Vereinshaus
CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
Am Hedtberg 12
42389 Wuppertal

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | 1 Kommentar

03.04.2014: 47. Trdelmarkt

Am 06.04.2014 beginnt um 08.00 Uhr unser 47. Trdelmarkt in unserem Vereinsheim. Wieder einmal treffen sich ausschlielich private Trdler mit gebrauchten Waren in unseren Rumen, um die interessierten Kufer glcklich zu machen. Schnppchenjger werden hier mit Sicherheit fndig und erfahrungsgem leeren sich bei denen die Tische sehr schnell, die wissen, wie man auf Trdelmrkten gut verkauft.

Der Aufbau findet durch Helfer und einen Teil der Verkufer am 05.04.2014 statt. Danach wird das Haus geschlossen und am 06.04.2014 bauen die restlichen Verkufer ab 07.30 Uhr ihre Stnde auf. Der Abruf der PKW erfolgt ab Sperre der Reihe nach. Wir bitten um zgigen Aufbau, damit auch die nachfolgenden Hndler schnell aufbauen knnen.

Wichtig fr Besucher des Trdelmarktes:
Es stehen am Vereinshaus und in der Zufahrt Am Hedtberg keine Parkpltze zur Verfgung. Die Einfahrt in die Strae Am Hedtberg ist nicht mglich. Bitte parken Sie in der Nhe oder nutzen Sie ffentliche Verkehrsmittel.

Wichtig fr Hndler:
Der Trdelmarkt ist ausgebucht! Eine Anreise "auf Verdacht" ist zwecklos. Hndler mit Neuwaren oder gewerbliche Hndler werden ausnahmslos abgewiesen.

Wir wnschen viel Spa beim Besuch unseres traditionellen Trdelmarktes und laden Sie herzlich ein, sich im kleinen Saal bei einem Getrnk oder einer kleinen Speise zu erholen. Alle Erlse aus der Standmiete und der Versorgung zum leiblichen Wohl gehen zugunsten der gemeinntzigen Vereinsarbeit.

Rubrik: Veranstaltungen | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

30.03.2014: Ein Fest fr die Sinne ...

... war dieses Konzert zum Zeitenwechsel unseres herrlichen Frhjahrs 2014.

Unser Posaunenchor, das Fltenensemble und die Combo gaben ihr Bestes und belohnt wurde dieser Einsatz durch ein volles Haus und lang anhaltendem Beifall.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Saal mit Combo


Immer gab es Szenenapplaus fr ein gelungenes Solostck und man konnte hautnah spren, wie auch unsere jungen Musiker mit Feuereifer und hohem Knnen bei der Sache waren.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Die Combo


Whrend im Hintergrund durch unsere fleiigen Ehrenamtlichen fr das leibliche Wohl der Gste gesorgt wurde, spielten die Musiker mit nur einer Pause 29 Titel zur groen Freude des mitwippenden und im Takt swingenden Publikums.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Hintergrunduntersttzung


Besonders stolz knnen wir auf die Leistungen unseres Musikernachwuchses sein. Bei aller Ernsthaftigkeit und vielen Mhen beim ben kam der Spa am Applaus nicht zu kurz.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Jung und Alt gemeinsam


Es ist einfach ein tolles Gefhl, junge und ltere Menschen nebeneinander und miteinander arbeiten zu sehen. Der gemeinsame Glaube an die "Mission durch Musik" ist ein starkes Band.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Jung und alt miteinander


Immer wieder fr donnernden Applaus sorgen auch die ungewhnlichen Interpretationen neuerer Stcke aus Rock und Pop durch unser Fltenensemble. Mit Erstaunen nahm das kenntnisreiche Publikum sogar "Apologize" von One Republic als sanften Ohrenschmeichler zu sich.

Zeitenwechsel Frhjahr 2014 - Das Fltenensemble


Es war wieder einmal ein rundum gelungenes Fest und wir danken unserem Publikum fr die reichhaltigen freiwilligen Gaben trotz oder wegen des freien Eintritts. Wir freuen uns auf den nchsten Zeitenwechsel, pnktlich am Samstag vor der kommenden Uhrumstellung am 25.10.2014. Wir laden Sie herzlichst dazu ein, natrlich wieder bei freiem Eintritt. Bringen Sie gern Ihre Freunde, Verwandte und Nachbarn mit. Und schauen Sie gern zwischendurch auch einmal bei unseren anderen Veranstaltungen herein. Sie sind immer herzlichst willkommen.

Rubrik: Combo | Verfasst von: Administrator | Kommentar schreiben

Weitere Beitrge finden Sie im Archiv oder mit Klick auf die jeweilige Rubrik.

Powered by mnoGoSearch