Dokumenten-ID: 160 Zuletzt verändert: Wed, 09 Jul 2014, 18:05:51 UTC Sprache: de Zeichensatz: utf-8 Größe: 67680

Startseite: Johannes Rau Schule in Wuppertal
Sie sind hier: Startseite
DeutschEnglishFrancais
09.07.2014, 20:05

Startseite

So finden Sie sich schnell auf unserer Homepage zurecht:

Ob Ferien, Zeugnisausgabe oder Schulfeier, hier finden Sie alle wichtigen Termine.

Die Fotoalben zeigen Blicke in den Schulalltag.

Aktuelles bietet Nachrichten rund um unsere Schule, ältere Infos finden Sie im Archiv.

Die letzten Meldungen aus insgesamt 18 bildungsbezogenen Informationsquellen liefert unser Newsfeed.

Internet-Adressen für Schüler, Eltern, Lehrer und andere Menschen bieten die Links.

Aktuelle Nachrichten

Fußballturnier in Berlin

Am 20.6 – 22.6.2014 fuhr eine Mannschaft des CVJM Oberbarmen und der Johannes Rau Schule zu einem von der Telekom gesponserten Fußballturnier nach Berlin. Die Mannschaft setzte sich gegen...

Großer Erfolg beim Vorlesewettbewerb

Viele lesebegeisterte Schüler der 6. Klassen haben sich in diesem Schuljahr am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt.  Der Regionalentscheid für die Region Düsseldorf fand am...

Barmen Live

Vom 29.05. bis zum 01.06.2014 fand das berühmte Stadtfest Barmen Live statt. Der Taekwondo Verein „Wuppertaler Tiger e.V.“ präsentierte sich vor Ort. Einige unserer Taekwondo AG Schüler...

W3C konform

Diese Seite enthält valides XHTML und CSS. Überprüfen Sie selbst:

Was ist eigentlich das World Wide Web Consortium (W3C)?

Abschlussfest und Abschied von Herrn Dr. Windeck

Das traditionsreiche Abschlussfest der Sportprojektwoche war in diesem Jahr zugleich das Fest zur Verabschiedung unseres langjährigen Schulleiters Dr. Ingo Windeck.

Und wie so oft finden Sie weitere Fotos in den Fotoalben unserer Schule.

    Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

    Wie jedes Jahr verlassen viele Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Wir wünschen ihnen viel Glück. Mehr Fotos von der Abschlussfeier in den Fotoalben.

    And the winner is ...

    Aleko gewinnt am 17.06.2014 den regionalen Vorlesewettbewerb in Goch.
    Eine ganz tolle Leistung! Wir gratulieren! Mehr dazu in den Aktuellen Nachrichten.

    Einladung zur Entlassfeier am 24.06.2014

    100 Jahre Schulgebäude an der Kreuzstraße

    Hoch her ging's beim Schulfest in diesem Jahr. Mehr Fotos in den Fotoalben.

    65 Jahre sind doch kein Alter, oder?

    Am 5. Mai 2014 hatte unser Schulleiter, Herr Dr. Windeck, einen besonderen Geburtstag. Natürlich gab es auch einige besonders schöne Geschenke.

    Unser Geschenk ist eine Geste für die schöne Zeit mit Herrn Dr. Windeck. Wir sind dankbar für diese schöne Zeit.
    Die Klasse 7.1.

    "Le pas d'acier" - Tanzprojekt Wuppertaler Bühnen

    Das WDR-Fernsehen berichtete in seiner Lokalzeit Bergisches Land vom 01.04.2014 über das Tanzprojekt, an dem auch Schüler unserer Schule teilnehmen. Die Premiere naht...

    Neue Sitzecke auf dem Schulhof

    Mit viel Einsatz unseres Hausmeisters, Herrn Wolferts, haben wir nun eine schöne neue Tisch- und Sitzecke auf unserem Schulhof. Alles ökologisch korrekt und voll bio. Bei frühlingshaftem Wetter wurde sie gleich vom ersten Tag an gern angenommen.

    Achtung: Bitte lasst die Holzblöcke stehen. Sonst müssen sie leider wieder entfernt werden. Das wäre doch schade, oder?

    Schöner Lernen?

    Schulsozialarbeit muss bleiben!

    2000 Wuppertaler Bürger demonstrierten am 18.09.2013 bunt und lautstark für den Erhalt der Schulsozialarbeit.

    Auf den Seiten der WZ auch Artikel und weitere Fotos.

    Impressionen von der "Schulsozialarbeit muss bleiben!" Demo

    Leider war der Akku des Fotografen bald leer und daher sollen noch ein paar Handy-Fotos das Geschehen auf der Demo dokumentieren.

    Nachruf: Christel Fischer ist tot.

    Christel Fischer bei 13 plus am 14.02.2006

    Sie ist der Beweis, dass stille Menschen eine große Wirkung erzielen. Gerade unsere Schüler haben ein Gespür dafür.

    Zunächst arbeitete Christel in der "13 plus Übermittagsbetreuung", später im Offenen Ganztag der Johannes Rau Schule. Jeder Schülerin und jedem Schüler war sie persönlich zugewandt. Sie war die Seele des Offenen Ganztags. Dazu passte auch, dass das angelieferte Essen in ihrer Einschätzung nur eine Notlösung war. Mehrmals in der Woche kochte Christel deshalb für die ganze Gruppe. Dann schmeckte es den Kindern am besten. Wie alles andere hatte Christel auch die Mahlzeiten mit Liebe gemacht.

    Nichts war ihr zuviel und gar nichts war ihr lästig. Nur ihre Krankheit wurde ihr zur Last. Sie hatte schwer daran zu tragen. 

    Als Christel nach der ersten Therapie zur Kur sollte, sagte sie: "Die beste Kur für mich ist die Arbeit mit den Kindern der Johannes Rau Schule!"

    Nun, da Christel Fischer gar nicht mehr zurückkommt, werden wir sie alle noch mehr vermissen. Wenn Christel da war, spürte man überall ihre Anwesenheit. Wir möchten Christel bitten, dass sie uns auf andere Weise begleitet und für uns da ist. Das wünschen die Schülerinnen und Schüler, die Leitung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von OGATA e.V., die Elternschaft und das Lehrerkollegium der Johannes Rau Schule. 

    Dr. Ingo Windeck
    Rektor

    Sportprojektwoche 2013

    Alle freuen sich am Ende eines Schuljahres auf die Sportprojektwoche. Einen Tag später gibt es dann Zeugnisse und danach Sommerferien.

    Erholt euch gut!

    Ohne Kommentar

    Mädchen-Kunstausstellung „Mein Platz in der Zukunft“

    In Zusammenarbeit mit dem Mädchenarbeitskreis Wuppertal Ost und der „Trägerkonferenz der Offenen Jugendarbeit Wuppertal“ (TROJA) wurde die Mädchen-Kunstausstellung von Ute Steckelings (OT St. Raphaelo) und Sandra Sprünken (Radio Wuppertal) unter dem Motto „Mein Platz in der Zukunft“ am 03.05.2013 im Rathaus Barmen eröffnet.

    Unter den Teilnehmerinnen war auch die „Kooperative Mädchengruppe“, ein Projekt der Schulsozialarbeit der AWO Wuppertal. Die Mädchengruppe, bestehend aus Mädchen der Schule am Nordpark und der Johannes Rau Schule, hatte sich zwei Monate lang mit Geduld und Leidenschaft ihren Kunstwerken gewidmet. Das Ergebnis konnte sich bei der Eröffnung der Kunstausstellung sehen lassen: Acht bunte und lebensfrohe Lebensbäume, die die Wünsche der Mädchen für ihre Zukunft präsentierten!

    Eröffnungsfeier verpasst? Neugierig, was sich die Mädchen für ihre Zukunft erhoffen? Bis zum 09.05.2013 ist die Mädchen-Kunstausstellung noch im „Lichthof“ des Barmer Rathauses zu bewundern! Ein Besuch lohnt sich!

    Mehr Fotos in den Fotoalben.

    Bergische Förderschulmeisterschaft im Tischtennis

    Auch wenn wir in diesem Jahr ausnahmsweise mal keinen Pokal erringen konnten war dieses Turnier wieder einmal eine feine Sache. "Hauptsache dabei" meinten die beiden Schüler, die von unserer Schule teilgenommen hatten. 

    Alle geplanten Klassenfahrten in 2013 können stattfinden

    Sylvia Löhrmann, Foto: www.nrw.de

    Schulministerin Sylvia Löhrmann hat am 25.02.2013 die Schulen in Nordrhein-Westfalen über die derzeitige und zukünftige Durchführung von Schul- und Wanderfahrten informiert. „Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten können stattfinden“, erklärte Ministerin Löhrmann. Nach wie vor hätten das Schulministerium besorgte Zuschriften erreicht. „Ich bin deshalb sehr froh, dass wir jetzt im Einvernehmen mit der Ministerpräsidentin und dem Finanzminister eine pragmatische und unbürokratische Lösung gefunden haben“, so die Ministerin weiter.

    Mehr dazu in der Pressemitteilung des Schulministeriums.

    Besondere Qualifizierungsmaßnahme gestartet

    Foto: www.schulministerium.nrw.de

    Das Schulministerium startet in diesem Monat eine besondere Qualifizierungsmaßnahme, um mehr Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen für die Schulen zu gewinnen. Am 1. Februar haben landesweit die ersten rund 200 Lehrerinnen und Lehrer eine berufsbegleitende Ausbildung zum dauerhaften Erwerb des Lehramts für sonderpädagogische Förderung begonnen. Sie sollen die Schulen beim Ausbau des Gemeinsamen Unterrichts unterstützen.

    Schulministerin Sylvia Löhrmann besuchte am 05.02.2013 das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Solingen, wo 21 Lehrerinnen und Lehrer ihre Ausbildung beginnen. 

    Übrigens: Auch fünf Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sind dabei.

    Potenzialanalyse der 8. Klassen

    Mehr Fotos dazu in den Fotoalben.

    Weihnachtsgrüße der Klasse 3

    Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr wünscht die Klasse 3.
    Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und schöne Ferien.

    Wunschbaum-Aktion bei Frisör Droste!

    Pünktlich zum 1. Advent startet zum 2. Mal die Wunschbaum-Aktion im Frisörgeschäft Droste.

    Alle Schüler des Grundschulbereichs haben fleißig gebastelt und Gedichte und Lieder vorbereitet, die sie in der Adventszeit an einigen Tagen im Frisörgeschäft Droste den Kunden vortragen möchten. Der aufgestellte Weihnachtsbaum ist mit selbstgebasteltem Schmuck und Wunschkarten der Schüler behangen. Auf den Wunschkarten konnten die Schüler sich Spielzeug für die Regenpausen wünschen.

    Zudem ist eine Spenden-Box aufgestellt. Mit den Einnahmen daraus möchte der Grundschulbereich der Johannes Rau Schule einen gemeinsamen Ausflug machen. 

    Als Dankeschön erhalten die Kunden selbstgebastelte Teelichter in Form eines Engels oder Schneemanns.

    Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien werden die Geschenke den Schülern übergeben.

    Kekse für Hunde und Menschen

    Toffees for everyone von der Johannes Rau Schule: Wir arbeiten mit drei Klassen als Teil der Johannes Rau Schule, Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung, in einer Außenstelle in der Nesselstraße in Wuppertal. Schon seit zwei Jahren stellen wir im Rahmen einer Schülerfirma selber Hundeleckerchen für Freunde und Bekannte her und erweitern unser Angebot für NeedfullThings mit Keksen für Menschen. Wir sind ein ‘Schulprojekt’ und haben kein Label oder Markenzeichen, sondern versuchen, mit unseren Angeboten zu überzeugen.

    Needful Things | Designmarkt No 7
    Samstag, 01.12.2012 | 14–21 h
    Sonntag, 02.12.2012 | 11–19 h
    in Utopiastadt/Hutmacher/Bahnhof Mirke, Mirkerstr. 48, 42105 Wuppertal

    Wupperleague 2012

    Der Pott ist wieder da wo er hingehört.

    Letztes Jahr wurden wir aufgrund eines massiven Fehlverhaltens von einem unserer Spieler bei der Wupperleague disqualifiziert. Daher konnten wir unseren Titel nicht verteidigen.

    Dieses Jahr lief alles besser – bis auf ein Spiel, welches unentschieden ausging, gewannen wir alle anderen Spiele und können daher voller Stolz den Pokal wieder in unseren Händen halten!

    Sportprojektwoche 2012

    Viele Fotos und Artikel zur diesjährigen Sportprojektwoche in den Fotoalben.

    Abschlussfeier 2012

    Wir sind wieder da...

    Unglaublich: Nur noch gute Nachrichten

    Unglaublich gute Nachrichten, nicht nur in Wuppertal: Unbestätigten Gerüchten zufolge soll die Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Sportprojektwoche der Johannes Rau Schule kommen. Aber es kommt noch schöner: Der Deutsche Wetterdienst verspricht Sonne für die herannahenden Pfingstferien. Welch eine Überraschung: Deutschland schießt 3 Tore gegen die Schweiz. Vierkanttretlager treten bei Bochum Total auf. Und für Lehrer gibt es nun eine Online-Fälscherwerkstatt für kreative Unterrichtsmaterialien.

    Herr Kriener empfiehlt mal wieder:

    Die neue deutschsprachige Hoffnung jenseits von Baku ist übrigens gerade auf Tournee. Daten unter www.vierkanttretlager.de.

    Frühlingsfest 2012

    23.03.2012: Ein Schulfest mit Tombola und vielen tollen Preisen, Geflügelwurst und coolen Drinks, Musik und Sport, Basteln, Spiele, Geisterbahn und alles ohne Regen, wunderbar!

    3. Tischtennis-Turnier der JRS

    Am 7.2. wurden nun schon zum dritten Mal die Schulmeisterschaften im Tischtennis ausgetragen. Es gab viele spannende Spiele, aber an der Spitze wenig Neues. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Unterstützern und gratulieren:

    Probier's doch mal!

    Stephen Hawking zum Geburtstag

    Stephen Hawking auf einer Konferenz am 22. Mai 2006

    Stephen Hawking, der "Popstar der Physik", wie Spiegel Online schrieb, ist am 8. Januar 70 Jahre alt geworden. Er gilt als der berühmteste Wissenschaftler der Welt. 

    Stephen Hawking ist seit etwa 40 Jahren schwer krank und vielseitig behindert. Er sitzt im Rollstuhl und kann nur noch mit Hilfe eines Sprachcomputers sprechen. Er steuert diesen Computer durch die Bewegung seiner Augen.

    Bekannt geworden ist er durch viele Bücher und durch seine Forschungen auf dem Gebiet der Physik der Schwarzen Löcher. Aber auch durch Gastauftritte in Raumschiff Enterprise und bei den Simpsons

    Wir gratulieren ganz herzlich!

    Handballstunde mit dem BHC

    VIGOZONE an unserer Schule

    Fotos vom 11.10.2011 findet ihr auf vigozone.de und in den Fotoalben.

    Abschlussfeier 2011

    Am 08. Juli 2011 war es endlich so weit.

    18 Schülerinnen und Schüler der Johannes Rau Schule konnten zumeist mit Stolz ihr Abschlusszeugnisse in den Händen halten, Abschied vom Schulleben nehmen und auf ihre Freiheit anstoßen.

    In einer bewegenden Rede bedankte sich die Schülersprecherin Sabrina Heß im Namen aller Schülerinnen und Schüler für ihre Zeit an der JRS, das Engagement der Lehrerschaft und ihre unerschöpfliche Geduld in der Begleitung. Getreu dem Motto "99 Luftballons - Auf unserem Weg zum Horizont", wurden im Anschluss an die Feier Wünsche und Träume der Abschlusskandidaten mittels Heliumballons in den Himmel geschickt.

    Mögen sie alle in Erfüllung gehen.

    Abschlussschüler:

    Christian Kujaschewski, Dennis Hahn, Dennis Hoffmann, Henry Funke, Jasmin Denise Haustein, Jennifer Möglich, Jerome Neunert, Johannes Kaltais, Maurice Dahm, Michael Lankl, Pierre Rudowsky, Rene Dohle, Sabrina Bastians, Sabrina Heß, Saskia Lausmann, Slim Mekni, Stefan Fritsche,Süleymann Aydemir

    Erste Fotos vom Schulfest

    Liebe Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen, Lehrer und sonstige Besucher, bitte schickt eure gelungenen Fotos an die Redaktion, wenn sie hier veröffentlicht werden sollen. Vielen Dank!

    Mit dem Bus nach Amerika?

    Nein, nein, nein, aber die GPS-unterstützte Schnitzeljagd in der Sportprojektwoche war ein voller Erfolg. Bitte sendet eure Eindrücke von der Sportprojektwoche, Artikel, Fotos, Infos an die Redaktion.

    Graffiti-Projekt in der Johannes Rau Schule Wuppertal

    16.01.2001: Johannes Rau wäre 80 Jahre alt geworden

    Am Sonntag hätte der Namensgeber unserer Schule Geburtstag gehabt. Das Foto zeigt Bundespräsident Johannes Rau mit Ehefrau Christina und Hund Scooter im Urlaub auf Spiekeroog am 19. September des Jahres 2000.

    Foto: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Bundesbildstelle
     

    Powered by mnoGoSearch